Zeta Ransomware virus entfernen

Benannt nach einem tropischer Sturm Zeta, ist Zeta Ransomware noch ein weiterer Versuch, die Sicherheit des Computers gefährden. Seine Nutzlast ist getarnt als ein Trojanisches Pferd und schwächeren Antiviren-Anwendungen möglicherweise nicht in der Lage, das Virus zu erkennen. Zeta Ransomware ist ein weiteres Rothändige Virus, das eine Reihe von gut kalkulierbaren Schritten, Geld aus den Taschen der Nutzer zu entreißen führt. Die RSA-2048 kryptografischen Algorithmus verwendet, um Dateien laufen nicht in der Lage zu machen. Dann stehen sie in Ihrem System als Geister Ihre Musik, Videos, Fotos oder andere persönliche Material. Dieses Virus wird konstruiert, so dass es jede Art von Datei zu verschlüsseln: mehr als 60 Arten sind potentielle Opfer dieses Monster. Sobald Zeta Zugriff auf Ihren Computer erhält, es nicht locker um und fährt fort, seine Spuren auf Ihrem Computer hinterlassen. Zeta Ransomware könnte in einer scheinbar harmlosen Datei mit dem Namen des AdobeFlashPlayer_ (zufällige Buchstaben und Zahlen) versteckt werden. Zeta Ransomware virus Download-Tool zum EntfernenEntfernen Sie Zeta Ransomware virus

Um noch mehr Spannung auf ihre Beute aufzubauen, Hacker deutlich zeigen, welche Daten Out-of-Order aufgrund dieser Ransomware. Es fügt eine sichtbare Kennzeichnung aller verschlüsselten Dateien: Weekendwithpaul.png wird nach Weekendwithpaul.png.id_Wz0JiOPG6rP4email_zeta@dr.com.scl verändert werden. Da der öffentliche Schlüssel für die Verschlüsselung bereits verwendet wurde, stammt der private Schlüssel wozu? Das ist die Überlegenheit, dass Hacker in ihren Bereichen zu halten und können möglicherweise Benutzer Dateien entschlüsseln. Hacker versucht, maskieren sich als Retter und Benachrichtigungen mit ihren “einfache Lösung für dieses Problem” zu komponieren. Die gleiche Informationen finden Sie auf jeden Ordner, da es die Form von HELP_YOUR_FILES.html und HELP_YOUR_FILES.txt Dateien dauern wird.

Zeta-Virus erfordert eine solide Lösegeld von 225.18 auf 675,53 Dollar. Um ihre Identität verborgen zu halten, werden Hacker jedoch Benutzer die Überweisung mit dem Bitcoin-Zahlungssystem für einen direkten Transfer bestellen. Dann die Menge des Geldes nicht das grand klingt: 0,5-1,5 Bitcoin. Diese skrupellosen Programmierer werden das Lösegeld nach 72 Stunden vergrößern. Es ist wichtig zu sagen, dass es keinen logischen Grund für Sie, Geld für Ihre Dateien zu zahlen. Um zu beginnen, möglicherweise Hacker nicht kompetent genug, um funktionelle Entschlüsselungsschlüssel zu komponieren. Auf der anderen Seite können Benutzer nicht einmal diese Schlüssel bekommen, als die Menschen hinter diesem Ransomware verschwindet nach der Erhebung ihren Gewinns.
Darüber hinaus Zeta Ransomware könnte auch korrupte OS und andere Arten von Malware, einfacheren Zugriff auf Ihren Computer zu erhalten helfen.

Wie ist die Zeta Ransomware verteilt?

Es wird bestimmt, dass Zeta Ransomware aus verschiedenen Quellen stammen können. Benutzer müssen extrem vorsichtig sein beim Surfen im Internet. PC könnte mit Zeta Ransomware infiziert werden, da es versucht, als eine legitime Update für Adobe Flash Player darstellen. Weitere Beispiele für Ransomware können auch eine Belastung durch ähnlichen angeboten werden. Benutzer sollten Upgrades für die Software über ihre offiziellen Websites herunterladen. Darüber hinaus können Spam-Briefe Ransomware Vertrieb verantworten. E-Mails können Anhänge von scheinbar echten Inhalt haben. Jedoch kann auch die authentisch aussehenden Buchstaben ein Ransomware-Virus in der Verkleidung.

Wie kann man von Zeta Ransomware verschlüsselte Dateien zu entschlüsseln?

Zu diesem Zeitpunkt gibt es keine richtige Weg, um beschädigte Dateien zu entschlüsseln. Durch die Verwendung von AES-265 und RSA-Verschlüsselungsmethode könnte es scheinen, dass der einzige Weg, um Ihre Dateien wieder zu beleben ist es, das Lösegeld zu zahlen. Dies ist jedoch nicht was Benutzer sollten. Wie wir bereits erwähnt, gibt es ein großes Risiko, dass Benutzer nach der Zahlung, noch ihre Dateien zurück zu ihrer formalen Pracht erhalten wird nicht. Sie können versuchen, zumindest einen kleinen Teil Ihrer Dateien mit Datei Daten-Wiederaufnahme Werkzeuge wie Photorec, R-Studio oder Kaspersky Virus kämpfen Dienstprogramme wiederherstellen. Nehmen Sie dieses Virus als eine Lektion, um Ihre Daten im Backup-Speicher zu speichern. Fürs erste verwenden Sie professionelle Anti-Malware-Tools. Unsere Empfehlung wäre, die Fähigkeiten von SpyHunter, Malwarebytes oder StopZilla dieses Zeta-Virus zu entfernen und schützen Ihr System vor zukünftigen Ransomware Angriffe zu nutzen.

Gewusst wie: Wiederherstellen von Zeta Ransomware verschlüsselt Dateien und entfernen den virus

Mit Hilfe der Systemwiederherstellung PC zum vorherigen Zustand wiederherstellen 1. Starten Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung für Windows 7 / Vista / XP

  • Start → Shutdown → Neustart → “OK”.
  • Taste F8 wiederholt bis Fenster erweiterte Startoptionen angezeigt wird.
  • Wählen Sie abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung.

für Windows 8 / 10

  • Presskraft auf Windows-Login-Bildschirm. Dann Taste und halten Sie Umschalttaste gedrückt und klicken Sie auf Neustart.
  • Wählen Sie Problembehandlung → erweiterte Optionen → Start-Einstellungen und klicken Sie auf Neustart.
  • Wenn es geladen wird, aktivieren Sie abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung wählen Sie aus der Liste der Starteinstellungen.

2. wiederherstellen Sie System-Dateien und Einstellungen.

  • Bei der Eingabeaufforderung Modus geladen wird, geben Sie cd wiederherstellen und die Eingabetaste.
  • Dann rstrui.exe eingeben und die EINGABETASTE erneut.
  • Klicken Sie auf “Next” in der windows, die erschienen.
  • Wählen Sie eine der die Wiederherstellungspunkte, die verfügbar sind, bevor Zeta Ransomware auf Ihr System infiltriert hat, und klicken Sie dann auf “Next”.
  • Starten Sie System wiederherstellen klicken Sie auf “Ja”.

3. vollständige Entfernung von Zeta Ransomware nach der Wiederherstellung Ihres Systems, es wird empfohlen, Scannen Sie Ihren Computer mit einem Anti-Malware-Programm wie Spyhunter und alle schädliche Dateien, die im Zusammenhang mit Zeta Ransomware entfernen.

4. wiederherstellen Zeta Ransomware betroffenen Dateien mit Volumen Schattenkopien wenn Sie Systemwiederherstellung Option auf Ihrem Betriebssystem nicht verwenden, besteht die Möglichkeit, Schatten Kopie Snapshots zu verwenden. Sie speichern Kopien Ihrer Dateien diesem Zeitpunkt wann die System Wiederherstellung Snapshot erstellt wurde. In der Regel versucht Zeta Ransom alle möglichen Volumen Schattenkopien, löschen, damit diese Methoden möglicherweise nicht auf allen Computern funktionieren. Es kann jedoch fehlschlagen, dies zu tun.

Volume Schattenkopien sind nur verfügbar mit Windows XP Service Pack 2, Windows Vista, Windows 7 und Windows 8. Es gibt zwei Möglichkeiten, um Ihre Dateien über Volumen-Schattenkopie abrufen. Kannst du es mit früheren Versionen native Windows oder über den Schatten Explorer.

ein) Vorgängerversionen Native Windows auf eine verschlüsselte Datei mit der rechten Maustaste und wählen Sie Eigenschaften > Registerkarte Vorherige Versionen. Jetzt sehen Sie alle verfügbaren Kopien der die betreffende Datei und die Zeit, wenn es in eine Schattenkopie Volumen gespeichert wurde. Wählen Sie die Version der Datei abrufen und wollen Sie in ein Verzeichnis Ihrer eigenen speichern oder wiederherstellen, wenn Sie bestehende, verschlüsselte Datei ersetzen möchten, klicken Sie auf kopieren möchten. Wenn Sie den Inhalt der Datei zuerst sehen möchten, klicken Sie einfach offen.

b) Schatten Explorer es ist ein Programm, das kostenlos online gefunden werden kann. Sie können entweder eine vollständige oder eine portable Version von Shadow Explorer herunterladen. Öffnen Sie das Programm. Wählen Sie auf der linken oberen Ecke das Laufwerk, wo die Datei, die Sie auf der Suche nach einem gespeicherten ist. Sie sehen alle Ordner auf diesem Laufwerk. Um einen ganzen Ordner abzurufen, mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie “Exportieren”. Dann wählen Sie, wo Sie gespeichert werden soll.

5. Verwendung Data Recovery Programme wiederherstellen von Zeta Ransomware verschlüsselt Dateien gibt es mehrere Daten-Recovery-Programme, die verschlüsselten Dateien sowie wiederherstellen könnte. Dies funktioniert nicht in allen Fällen, aber Sie können versuchen, diese:

  • Wir empfehlen, mit einem anderen PC und verbinden Sie die infizierten Festplatte als Slave. Es ist immer noch möglich, dies aber auf infizierten PC zu tun.
  • Download Daten Recovery Pro (kommerziell)
  • Installieren und Scannen für kürzlich gelöschte Dateien.

Hinweis: In vielen Fällen ist es unmöglich, Datendateien, die von modernen Ransomware betroffen wiederherzustellen. Daher empfehle ich anständige Cloud-backup-Software als Vorsichtsmaßnahme. Es wird empfohlen, beim Auschecken Carbonite, BackBlaze, CrashPlan oder Mozy Home.Download-Tool zum EntfernenEntfernen Sie Zeta Ransomware virus

Windows OS von Zeta Ransomware virus betroffen

  • Windows 1027% 
  • Windows 838% 
  • Windows 720% 
  • Windows Vista6% 
  • Windows XP9% 

Warnung! Mehrere Antiviren-Scanner sind nur Malware Möglichkeit mit Bezug zu Zeta Ransomware virus ermittelt.

Anti-Virus SoftwareVersionDetection
McAfee5.600.0.1067Win32.Application.Zeta Ransomware virus
NANO AntiVirus0.26.0.55366Trojan.Win32.Searcher.Zeta Ransomware virus
Malwarebytesv2013.10.29.10PUP.Zeta Ransomware virus
Dr.WebAdware.Zeta Ransomware virus
VIPRE Antivirus22224Zeta Ransomware virus.Generic
Malwarebytes1.75.0.1PUP.Optional.Zeta Ransomware virus
Baidu-International3.5.1.41473PUP.Win32.Zeta Ransomware virus
K7 AntiVirus9.179.12403Unwanted-Program ( Zeta Ransomware virus )
Tencent1.0.0.1Win32.Zeta Ransomware virus
ESET-NOD328894Win32/Zeta Ransomware virus
McAfee-GW-Edition2013Win32.Application.Zeta Ransomware virus
Qihoo-3601.0.0.1015Win32/Virus.RiskTool.Zeta Ransomware virus

Zeta Ransomware virus Globale Trends nach Land

Download-Tool zum EntfernenEntfernen Sie Zeta Ransomware virus

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>