CryptoHost Virus entfernen

Malware-Forscher berichten, dass es ein ‘neuer Spieler auf dem Block’, der heißt CryptoHost Ransomware und fällt nicht in die Kategorie der Cryptomalware wie die meisten Ransomware Trojans. Die CryptoHost Ransomware kann Benutzern über traditionelle Vermehrung-Techniken, einschließlich Spam-Mails mit einem Trojaner Dropper und gefälschte Software-Updates geladen bereitgestellt werden. Im Gegensatz zu CryptoWall und PowerWare verwendet die CryptoHost Ransomware einen Verschlüsselungsalgorithmus keine Sperren des Opfers Daten trotz was seine Hauptprogrammfenster vorschlagen kann. Der Trojaner CryptoHost behauptet, des Opfers Daten zu verschlüsseln, aber stattdessen kopiert die Dateien auf eine passwortgeschützte RAR-Datei und löscht die Originalversion. CryptoHost Virus Download-Tool zum EntfernenEntfernen Sie CryptoHost Virus

Die CryptoHost ist eine einzigartige Ransomware, die verhindert, dass Sie Ihre Dateien zu erreichen. Zur Zeit gibt es verschiedene Cyberbedrohungen, die der Opfer-Daten zu verschlüsseln, bis sie eine Lösegeld zu zahlen, aber keiner von ihnen arbeitet als die CryptoHost Ransomware. Dieser Trojaner verwenden nicht RSA-Mechanismen, um die Kernstruktur der Dateien zu ändern. Die CryptoHost Ransomware verschiebt sie stattdessen in eine passwortgeschützte RAR-Archiv. Die CryptoHost Ransomware zielt auf alle Dateien, die einen besonderen Wert für Sie haben können. Die CryptoHost Ransomware scannt Ihren PC auf jedes Stück von Informationen zu erkennen, die hat einen der 34 verschiedene Erweiterungen, die alle Office-Dokumente, Bilder, Musikdateien, Videos, Textnotizen, Datenbanken, Fotos oder Archive abdeckt. Der Weg zu den gesperrten RAR-Datei ist “C:Users[username]AppDataRoaming”. Die CryptoHost Ransomware zeigt eine Reihe von Nachrichten auf Desktop des Opfers. Die Benachrichtigungen drohen die Nutzern, dass sie nicht in der Lage werden, ihre Dateien immer wieder zugreifen, wenn sie eine Lösegeld zu zahlen.

Die erforderliche Summe ist 0,33 Bitcoins, das entspricht ungefähr $140. Im Gegensatz zu den meisten Cryptomalware Bedrohungen, nicht die CryptoHost Ransomware verlassen sich auf Befehl und Steuerung (C & C)-Servern. Stattdessen überprüft der Parasit in bestimmten Abständen, ob Sie bereits das geforderte Lösegeld bezahlt haben. Die Experten raten gegen tun. In der Regel gibt es keine Garantien jeglicher Art, dass Sie Ihre Dateien zurück, auch wenn Sie, genau wie die Hacker erwarten, Sie dass erhalten. In diesem Fall ist der Hauptgrund nicht zu schicken sie Ihr Geld, dass Sie das RAR-Archiv kostenlos entsperren können. Das Passwort ist eine Kombination aus ein paar verschiedene Hardware-Seriennummern, darunter jene von Ihrem Prozessor und Motherboard. Dieser Code ist nicht nur für das Passwort aber der Name des Archivs als auch verwendet, so es sichtbar ist. Alles, was getan werden muss, ist zu finden, das Kennwort ist der Name des Computers hinzugefügt. Wenn die RAR-Datei 1234567890ABCDEF heißt und der Namen des Geräts Tom ist, sollte das Passwort 1234567890ABCDEFTom. Allerdings ist es nicht genug, um die Eingabe des richtigen Codes um das Problem zu beheben. Sie müssen zuerst die CryptoHost Ransomware löschen, weil sonst es Ihre Dateien unzugänglich machen kurz nachdem Sie das Archiv geöffnet haben. Das zuverlässigste Verfahren zum Säubern Ihres Systems ist eine renommierte Anti-Malware-Lösung verwenden.
Der CryptoHost-Trojaner können den infizierten PC für vierunddreißig Dateitypen gescannt und kopieren Sie die Originaldateien in ein RAR-Archiv mit einem Kennwort, das erstellt wird, durch die Kombination einer benutzerdefinierten SHA1-Hash und Kontonamen des Benutzers geschützt. Die CryptoHost Ransomware verarbeiten kann die folgenden Dateitypen: JPG, JPEG, PNG, GIF, PSD, PPD, TIFF, FLV, AVI, MOV, QT, WMV, RM, ASF, MP4, MPG, MPEG, M4V, 3GP, 3 G 2, PDF, DOCX, PPTX, DOC, 7Z, ZIP, TXT, PPT, PPS, WPD, WPS, XLR, XLS, XLSL.

Die CryptoHost Ransomware ist bekannt, dass seine Körper-cryptohost.exe im Ordner “AppData” platzieren und ändern die Startparameter in der Windows-Registrierung, um ihren Betrieb zu gewährleisten, wenn Sie Ihren Computer neu starten. Glücklicherweise können Sie Ihre Daten relativ einfach wiederherstellen, durch das Herunterladen eines Passwort-Generators, gemacht von Michael Gillespie, die das RAR-Gewölbe, erstellt von der CryptoHost Ransomware freischalten können. Sie müssten nicht 0,33 Bitcoins bezahlen, die $139 zum Abrufen eines Entschlüsselungsschlüssels entspricht und vergessen nicht, cryptohost.exe zu löschen, bevor Sie mit dem Passwortgenerator. Derzeit wird die CryptoHost Ransomware durch viele Scanner als Ransom:MSIL/Manamecrypt.A und Ransom_CRYPTOHOST erkannt. A, und Sie müssen eine seriösen Anti-Malware-Lösung zu installieren auf Ihrem PC wirksam zu reinigen.

Download-Tool zum EntfernenEntfernen Sie CryptoHost Virus

Windows OS von CryptoHost Virus betroffen

  • Windows 1023% 
  • Windows 832% 
  • Windows 725% 
  • Windows Vista7% 
  • Windows XP13% 

Warnung! Mehrere Antiviren-Scanner sind nur Malware Möglichkeit mit Bezug zu CryptoHost Virus ermittelt.

Anti-Virus SoftwareVersionDetection
Tencent1.0.0.1Win32.CryptoHost Virus
McAfee5.600.0.1067Win32.Application.CryptoHost Virus
Malwarebytesv2013.10.29.10PUP.CryptoHost Virus
Malwarebytes1.75.0.1PUP.Optional.CryptoHost Virus
Qihoo-3601.0.0.1015Win32/Virus.RiskTool.CryptoHost Virus
ESET-NOD328894Win32/CryptoHost Virus
McAfee-GW-Edition2013Win32.Application.CryptoHost Virus
Kingsoft AntiVirus2013.4.9.267Win32.CryptoHost Virus
K7 AntiVirus9.179.12403Unwanted-Program ( CryptoHost Virus )
NANO AntiVirus0.26.0.55366Trojan.Win32.Searcher.CryptoHost Virus
Baidu-International3.5.1.41473PUP.Win32.CryptoHost Virus
VIPRE Antivirus22224CryptoHost Virus.Generic
Dr.WebAdware.CryptoHost Virus
VIPRE Antivirus22702CryptoHost Virus

CryptoHost Virus Globale Trends nach Land

Download-Tool zum EntfernenEntfernen Sie CryptoHost Virus

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>