Cyber-Sicherheit

Cyber-Sicherheit

Mit einer ständig steigenden Zahl von verschiedenen internetbasierten Parasiten ist es nicht verwunderlich, dass Cybersecurity für einzelne Benutzer sowie Organisationen, Firmen und sogar Regierungen eine Priorität geworden ist. In diesem Jahr hatte Computerbenutzer Umgang mit allen Arten von online-Sicherheit einschließlich Ransomware, Cyber-Diebstahl, Spyware und mehr Fragen. Hier sind die Top 5 Cybersecurity-Risiken 2015.

Ransomware

Ransomware ist eine bösartige Anwendung, die Ihren Computer desktop beschränken Zugriff darauf sperren kann. Diese Malware in der Regel versucht, den Benutzer auf zwei Arten trick: es entweder vorgibt eine legitime Regierung-Anlage zugeordnet werden und den Benutzer der Begehung einer Straftat beschuldigt oder verschlüsselt Ihre Daten und verlangt, dass Sie eine Lösegeld bezahlen. Der erste Typ der Ransomware Angstmacherei verwendet um dem Benutzer eine "fine" Zahlen zu überzeugen für ein Verbrechen nicht Existent, während die zweite man tatsächlich auf dem Computer gespeicherten Dateien verschlüsselt.

Leider sogar gesicherten Daten sind nicht immer sicher, wie einige dieser bösartigen Programme solche Cloud-basierte Speicher als Dropbox, OneDrive und Google mit dem Ziel kann. Der Benutzer kann versuchen, wiederherstellen die verschlüsselten Daten über eine der diese Storage-Lösungen und feststellen, dass die Sicherungen auch verschlüsselt wurden. Darüber hinaus kann Ransomware auch infizieren Mobilgeräte und Tabletten, wodurch Cyber-kriminelle um noch mehr Gewinn zu machen.

Schwache Kennwörter

Unsichere Passwörter sind seit jeher ein Cybersecurity-Risiko. Sie ermöglichen die Cyber-Betrüger zu übernehmen, Ihre Konten ohne große Schwierigkeiten. Kennwort-Wiederherstellungs-Mechanismen sind auch mangelhaft. Die eine Frage, die Antwort auf die nur der echte Besitzer des Kontos bekannt sein sollte, ist besonders leicht zu knacken. Die Antwort finden Sie in der Regel einfach des Benutzers sozialen Netzwerk-Seite besuchen.

Diebstahl von persönlichen Daten

Diebstahl von persönlichen Informationen ist nicht gerade eine neue Bedrohung. Gestohlene Kredit- und Debitkarten Kartendetails, online-Banking-Anmeldeinformationen und anderen Finanzdaten können gegen Sie verwendet werden und zu schweren Geld Verluste führen. Darüber hinaus neue Möglichkeiten, Zahlungen, wie kontaktlose und mobile Zahlungen, die vor allem in Europa sehr beliebt sind, sind neue Möglichkeiten für Cyber-Betrüger. Dies ist besonders zutreffend, wenn Einzelhändler Speichern die Zahlungsdaten nicht sicher.

Bedrohung der Cyber-Sicherheit

Cyber-Spionage

Cyber-Spionage-Angriffe sind im vergangenen Jahr gestiegen. Diese Art der Spionage ist eine der wichtigsten Waffen der verschiedenen nationalen Regierungen geworden. Informationssammlung, Diebstahl und andere Unterbrechungen sind alle Teil der Cyber-Kriegsführung, die von verschiedenen Nationen sowie terroristische Gruppen verwendet.

Das Internet der Dinge

Der Begriff "The Internet of Things" bezieht sich auf die Verbindung der verschiedenen Geräte mit dem Internet. Diese Geräte sind nicht nur Ihren Computer oder Handy, sondern auch Haushaltsgeräte, Fahrzeuge, und so weiter. Diese miteinander verbundenen Systeme präsentieren neue Sicherheitslücken, die leicht von Hackern ausgenutzt werden können.

Es ist sicher zu sagen, dass das World Wide Web ein gefährlicher Ort bleibt. Die Anzahl der Cybersicherheit ähnliche Probleme wächst mit jedem Jahr, so dass es mehr und mehr an Ihren Computer und Ihre persönlichen Daten sicher und geschützt zu halten. Deshalb ist es so wichtig sein, wachsam bleiben, beim Surfen im Internet und haben eine leistungsfähige Anti-Malware-Dienstprogramm fähig sind, Sie mit zuverlässigen online-Schutz auf allen Zeiten.